Familie Fuhrimann, Langenthal

Familie Fuhrimann, Langenthal

Mit der Annahme der Trinkwasserinitiative müssten wir unseren aktuell sehr vielfältigen Betrieb neu ausrichten und uns fokussieren. Die Schweineproduktion würden wir zurückfahren. Nur so könnten wir die Tiere vollumfänglich mit eigenem Futter füttern. Dafür wohl die Milchproduktion ausbauen, denn Gras haben wir genug. Weil das Risiko ohne Pflanzenschutz zu gross wäre, würden wir auf den Anbau von Kartoffeln und Raps verzichten und uns auf Getreide konzentrieren. Bei uns wäre also Spezialisierung und weniger Diversität die Folge.